Gedicht vorlesen:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Was genau ist Vertrauen?

Warum dauert es so lange,
bis man jemandem vertrauen kann?

Und warum kann dieses Vertrauen
innerhalb kürzester Zeit komplett zerstört werden?

Vertrauen kann etwas wunderbares sein,
doch es kann auch unendlich verletzend sein.

Was mühsam aufgebaut wurde,
zerfällt im Bruchteil einer Sekunde.

Alle Arbeit war vergebens,
das Haus des Lebens,
an dem man lange gearbeitet hat,
stürzt einfach ein.

Aus Vertrauen wird Misstrauen,
aus Misstrauen entstehen Zweifel…
Man zweifelt am Sinn des Lebens,
an der Zukunft.

Wie soll man,
bei all den Zweifeln,
den Weg zurück finden,
zum Vertrauen?

——————————————————————————————————

Dieses und weitere Gedichte gibt es auch als E-BOOK im PDF Format als Download:

[filebase:file:file=59]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
"Vertrauen", 10.0 out of 10 based on 1 rating